Das Thema

Sinn kann man nicht erkennen, man muss sich für ihn entscheiden. In einem Überangebot von Angeboten geht es darum, sich klar zu positionieren. Und dabei flexibel zu bleiben. Ein Abend über multidimensionale Arbeit, die Entwicklung eines Unternehmensmantras und die notwendige Pause vom Ego. Mit live Electro-Sound, Yoga-Performance, Schauspiel, Positionsspielen u.v.m.

  • Für alle, die Sinn als zentrale Ressource sehen, die Menschen und Ideen in Bewegung setzt
  • Purpose Setting
  • philosophisches Tool: Self-Awareness und Open Mindfulness